European Baccarat: Online-Glücksspiel um Echtes Geld in Deutschland

European Baccarat ist eine Variante des traditionellen Baccarat-Spiels, das seinen Ursprung im 15. Jahrhundert in Italien hat, wo es ursprünglich Baccara genannt wurde, was auf Italienisch null bedeutet. Dieser Name bezieht sich auf den Wert der Zehner und Bildkarten im Spiel. Das Spiel wurde später in Frankreich als Chemin de Fer bekannt und erlangte unter dem Adel große Beliebtheit. Es verbreitete sich durch ganz Europa und nahm im Laufe der Zeit verschiedene Formen an, darunter die als European Baccarat bekannte Variante, die insbesondere in England populär wurde, bevor es nach Südamerika und schließlich in die USA gebracht wurde.

Die Besonderheit von European Baccarat im Vergleich zu anderen Varianten liegt in den Regeln für das Ziehen der dritten Karte. In dieser Spielversion kann der Bankhalter entscheiden, eine dritte Karte zu ziehen, was teilweise von der dritten Karte des Spielers abhängt. Diese Flexibilität im Spielprozess verleiht European Baccarat eine einzigartige Dynamik und unterscheidet es von anderen Versionen wie Punto Banco, bei dem die Regeln für das Ziehen strikter sind. Durch seine historische Verbindung zur europäischen Aristokratie und die Einführung in Casinos auf der ganzen Welt hat sich Baccarat als elegantes und prestigeträchtiges Spiel etabliert, das sowohl in traditionellen als auch in Online-Casinos beliebt ist.

Die Regeln von European Baccarat

Regeln und Ablauf des Spiels

European Baccarat wird mit mehreren zusammen gemischten Kartendecks gespielt, der Anzahl der Kartenstapel variiert von 6 bis 8. Zu Beginn des Spiels erhalten der Spieler und der Bankier zwei Karten, jeder in seiner Hand. Das Ziel ist es eine Hand zu haben, deren Punktzahl so nah wie möglich oder gleich neun ist.

Wert und Punkte

Im European Baccarat haben die Karten den folgenden Wert: Assen werden mit einem Punkt berechnet, Zwei bis Neun – von 2 bis 9 Punkte, Zehnens und Karten mit Bildern – 0 Punkte. Die Zählung erfolgt nach der Einerwertigen und proportionalen Methode: für 7 und 8 ergeben 7 + 8 = 15 – 5 Punkte. Für neun oder acht wird selbstverständlich 2 Punkte angerechnet, für sieben – 7 Punkte.

Bedingungen beim Ziehen Einer Dritten Karte

Wenn weder der Spieler noch der Bankier durch die ersten zwei Karten eine Natur erzielt haben (gewinnen neun oder acht Punkte), dann zahlt eine zieht weitere Karten:

  • Wenn der Punktenstand des Spielers 5 oder weniger beträgt;
  • Der Spieler steht und der Bankier zieht, wenn er weniger als 5 Punkte hat.

Die Entscheidung ob der Bankier eine dritte Karte zieht, hängt auch davon ab, welche dritte Karte der Spieler hat. Es gibt weitere Bedingungen, die die Ziehung einer dritten Karte regeln. Bei einem Punkt auf die Hand einer der Parteien nach 5:5 wird d.h. der Gewinn ist auf die Bankier- oder Spielerhand, bezahlt das Casino 5% Provision. Die Quote auf Unentschieden beträgt 8:1.

Strategien und Spieltechniken

Tipps und Strategien für Anfänger und Fortgeschrittene

Anfänger sollten zunächst geringere Einsätze tätigen, um die Feinheiten des Spiels zu erlernen. Das Setzen auf den Banker bietet eine statistisch höhere Wahrscheinlichkeit, zu gewinnen, da der Hausvorteil hier niedriger ist. Folglich könnten Einsteiger von den besten bzw. vorteilhaftesten Gewinnchancen auf absehbare Zeit profitieren. Fortgeschrittenere Glücksspieler können das Fibonacci-System nutzen. Dem Ansatz zufolge richten sich die Einsätze nach der zugrundeliegenden Fibonacci-Sequenz und verringern letztlich auftretende Verluste. Gleichzeitig steigen die Chancen, ein gutes finanzielles Ergebnis zu erzielen, deutlich.

Management des Einsatzes und Vermeidung Häufiger Fehler

Glücksspieler sollten stets ein Budget setzen und sich strikt an diese Regel halten. Ein zuverlässiges Mittel ist das Verfolgen des so genannten Martingale-Systems, derzufolge ein vollständiger Verlust durch eine Verdoppelung des Einsatzes ersetzt wird. Das System ermöglicht eine effektive Verbesserung des Spielgeschehens, ist jedoch sehr riskant und sollte letztlich nur unter Vorbehalt genutzt werden. Allerdings wird deutlich, dass exzessives Wetten letztlich niemals von Dauer gewinnen wird und dass es auf lange Zeit immer zu einem Verlust kommen wird, sofern ein unzureichendes oder wenig durchdachtes Budget eingesetzt wird.

Wie Man Seine Gewinnchancen Maximiert?

Um größere Gewinnchancen zu sichern, können Spielerinnen aber auch auf das Paroli-System setzen. Der Einsatz wird nach einem Gewinn verdoppelt, sodass das Gefühl einer kleinen Siegesserie genutzt wird. Wenn allerdings die Wette verloren geht, bleibt der Einsatz stets gleich niedrig. Für langfristige Gewinne könnten Glücksspielerinnen auf das Labouchere-System setzen, um letztlich die geplanten Gewinnmargen zu erreichen. Der Einsatz wird auf einen Basiszahlenstrom berechnet. Alle Systeme sollten allerdings strengsten regulär eingesetzt werden, wobei zudem ausreichende Erfahrung in weniger gefährlichen Spielsituationen vorausgesetzt wird.

European Baccarat in Deutschland

In Deutschland gibt es mehrere landbasierte Casinos, die European Baccarat anbieten. Dazu gehören das Casino Berlin Potsdamer Platz, Casino Berlin Fernsehturm, sowie das historische Casino Baden-Baden im Kurhaus, das für seine Luxus-Atmosphäre weltweit bekannt ist. Casino Duisburg zählt auch zu den größten Casinos in Deutschland, während das Casino Bad Wiessee die atemberaubende Aussicht und eine Vielzahl von Spieltischen anbietet. Die Spielmöglichkeiten in verschiedenen Städten unterscheiden sich.

Vergleich der Spielmöglichkeiten in Verschiedenen Städten

Casinos in Deutschland unterscheiden sich in jeder Stadt aufgrund der Besonderheiten und des Alters des Casinos. Beispielsweise wird das Casino Baden-Baden auf den klassischen Stil des Casinos geachtet, während das Casino in Duisburg zu den neueren Casinos gehört und eine moderene Atmosphäre und eine große Auswahl an Spiele angeboten wird. In größeren Städten wie Hamburg und Berlin gibt es sowohl konvensitionelle, historische Casinos als auch moderene Casinos, die eine Vielzahl an Glückspielen anbieten.

Rechtlichliche Aspekte und Regulierung des Glücksspiels

Die rechtliche Regulierung des Glückspiels ist in Deutschland strikt und wurde mit dem Glücksspielstaatsvertrag von 2021 erneut angepasst. Dieser Vertrag regelt die Rechtslage und die Erfassen und Zulassung von Online-Casinos ausführlich und setzt verbindliche Standards, die Spieler schützen sollen. Online-Glücksspiel ist in allen 16 Bundesländer erlaubt, jedoch benötigt jeder Anbieter eine individuelle Lizenz, um Glückspeile anbieten zu dürfen.

Online European Baccarat

Auswahl des Besten Online-Casinos für Baccarat

Die besten Online-Casinos, um Baccarat zu spielen, sind aufgrund begrenzter Auswahlmöglichkeiten nicht leicht zu benennen. In der Welt der Online-Glücksspiele empfehlen jedoch Experten, darauf zu achten, ob die Casinos über die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen verfügen, wie die vorhandene SSL-Verschlüsselung und die rechtzeitige Lizenzierung durch eine bekannte Glücksspielbehörde. Ignition und El Royale bieten beispielsweise eine große Auswahl an Baccarat-Spielen bei hoher Sicherheit und sind die besten. Darüber hinaus bieten diese Websites auch eine Vielzahl von Zahlungsmethoden, einschließlich Bitcoin, und eine flexible Wiederaufladung von Konten.

Besonderheiten von Online-Plattformen und Software

NetEnt und Pragmatic Play bieten Baccarat-Spiele in vielen Online-Casinos weltweit an. Diese Spiele weisen attraktive Grafiken, ein benutzerfreundliches Interface und Optionen für Nebenwetten und einstellbare Spielgeschwindigkeiten auf. Sie sollten jedoch darauf achten, europäisches Baccarat zu spielen.

Boni und Werbeaktionen für Baccarat

Die meisten Online-Casinos bieten ihren Spielern viel boni an, und Sie sollten die bestenOnline-Boni für EU-Baccarat kennen. Zu den beliebtesten gehören der Prozentanteil der Ersteinzahlung bei einem Willkommensbonus und die Kreditzahlung Ihres Geldes, wie in Treueprogrammen beschrieben. Sie haben jedoch Wettbedingungen, die erfüllt sein müssen. Melbet Online-Websites bieten exklusive Cashbacks für Live-Bakara-Tische an, was für Meister besser ist als regelmäßige Mittel. Diese Punkte vermitteln Ihnen ein klares Verständnis der europäischen Baccarat-Situation und Sie können die besten Orte für das Online-Spielen von EU-Baccarat bestimmen.

Live European Baccarat

Was ist Live Baccarat?

Live Baccarat ist ein Live-Dealer-Spiel, das in Echtzeit gestreamt wird. Im Gegensatz zu traditionellen Online-Spielen wird Live Baccarat von einem echten Dealer betrieben, was eine authentische Atmosphäre verleiht. Diese Art von Spielen erlaubt auch eine Interaktion, da die Spieler mit ihren Dealern und anderen Spielern über Live-Chat kommunizieren können. Moderne Streaming-Technologien ermöglichen es Ihnen, das Geschehen in bester Auflösung zu sehen und verschiedene Kameraeinstellungen zu verwenden, um kein Detail zu verpassen.

Vorteile von Live-Dealer-Casinos

Die Vorteile des Live-Spiels sind die Authentizität, da Dealer echte Personen sind, die Verwendung modernster Technologien und die Möglichkeit, das Geschehen in Echtzeit zu beobachten. Außerdem gibt es keine strengen Kleiderordnungen, und die Spiele sind rund um die Uhr verfügbar. Live Baccarat ermöglicht es Ihnen, hohe Wetten zu platzieren. Das kann ein Nachteil sein, wenn Sie Anfänger sind, aber die Mindestwette liegt bei 1 Euro, so dass Sie immer noch Live Baccarat ausprobieren können. Der einzige Nachteil ist, dass es oft teurer ist als normale Online-Spiele.

Welches Live Baccarat Casino Sollte Man Wählen?

In Deutschland gibt es viele sichere Online-Casinos, die Live-Baccarat in Deutschland anbieten. Eine davon ist die Jackpot City, die Jackpot City Angebot an Live-Spielen wird Sie sicherlich zufriedenstellen. Ein weiteres bekanntes und vertrauenswürdiges Casino mit Live Baccarat ist Leo Vegas, das ebenfalls viele unterhaltsame Spiele bietet. Online-Casinos arbeiten häufig mit bekannten Softwareanbietern wie Evolution Gaming und NetEnt zusammen, um eine hochwertige Spielatmosphäre zu schaffen.

Abschließende Gedanken

Europäische Baccarat, eines der ältesten Casinospiele, wurde im Italien des 14. Jahrhunderts geboren und verbreitete sich im 19. Jahrhundert in ganz Europa. Das Spiel, das oft mit französischer Aristokratie und hohen Einsätzen in Verbindung gebracht wird, bietet eine faszinierende Mischung aus Glück und minimaler Strategie, wobei oft auf die Banker-Wette als die beste Wetteoption aufgrund des niedrigeren Hausvorteils hingewiesen wird. Für Anfänger und erfahrene Spieler, bleibt European Baccarat eine attraktive Option, insbesondere aufgrund der Wahlmöglichkeit, entweder den Spieler, den Banker oder ein Unentschieden zu setzen, wobei das Unentschieden aufgrund seines hohen Hausvorteils jedoch vermieden werden sollte. Online-Plattformen bieten auch Anpassungen wie Mini Baccarat und keine-Provision-Varianten, die das Spiel weiter zugänglich machen.

  • Umfassend über die Regeln und Strategien des europäischen Baccarats informieren.
  • Ein seriöses Casino oder eine Online-Plattform mit fairen Spielen und guten Kundenbewertungen auswählen.
  • Ein ständiges Limit für Ihre Einsätze festlegen und dieses niemals überschreiten.
  • Gewinne nicht als Teil Ihres Spielbudgets einbeziehen, sondern als Ihre Profite betrachten.
  • Spiel beenden, wenn man sein Limit oder eine unglückliche Pechsträhne erreicht hat und es zu einem anderen Zeitpunkt erneut zu versuchen.

Häufig Gestellte Fragen (FAQ) zu European Baccarat

Was ist European Baccarat?
European Baccarat ist eine Variante des beliebten Casinospiels Baccarat, das sowohl in Online-Casinos als auch in traditionellen Casinos in Europa und den USA gespielt wird.
Wie funktionieren die Wetten bei Baccarat?
Es gibt drei Hauptwetten: auf die Bank, auf den Spieler und auf Unentschieden. Die Bank- und Spieler-Wetten gewinnen, wenn die entsprechende Hand gewinnt. Ein Unentschieden tritt ein, wenn beide Hände denselben Wert haben. Bei der Unentschieden-Wette verlieren oder gewinnen die Einsätze auf Bank oder Spieler nicht.
Welche Karte ist für den Spieler am besten?
Die beste Karte für den Spieler ist 6, gefolgt von Vier.
Welche Karte ist am besten für die Bank?
Die beste Karte für die Bank ist Vier.
Welche Strategien funktionieren bei Baccarat?
Da Baccarat weitgehend Glücksspiel ist, gibt es keine wirkliche Strategie, die Ihre Gewinnchancen wirklich verbessern kann. Aber Sie können Ihr Budget verwalten und die Unentschieden-Wette vermeiden, da der Hausvorteil sehr hoch ist. Es beträgt etwa 14%.
Welche Provisionen gibt es für Baccarat?
Im Allgemeinen wird eine Kommission von 5% erhoben, wenn Sie auf die Bank wetten und die Bank gewinnt. Darüber hinaus würde der Prozentsatz für den Nicht-Comission-Banker gewinnende Hand verkleinert. Das bedeutet, wenn der Banker-Wert bei sechs liegt, wird der Gewinn im gleichen Verhältnis wie die Banker-Wette reduziert.
Wie hoch ist der Hausvorteil bei Baccarat?
Bürger Wetten haben etwa 1,36% Hausvorteil, während die auf den Banker mit lediglich 1,17%. Unentschieden Wetten sind bei 14,36%.
Kann ich auf Spieler und Banker gleichzeitig setzen?
Nein, Setzen auf Banker und Spieler ist bei gleichem Spiel nicht erlaubt. Es kann nur in dem Fall passieren, wenn mehrere Hände ausgespielt werden.
Urheberrechte © 2024