MS Achensee

Das Motorschiff Achensee wurde 2015/2016 von der ÖSWAG-Werft in Linz gebaut und hat am 23. Juli 2016 seinen offiziellen Dienst aufgenommen. Das 500 Personen fassende Schiff ist behindertengerecht ausgelegt und bietet Bordgastronomie.

Das Innere besticht durch elegante Schönheit, gepaart mit höchstem Komfort, neuester Technik und viel Liebe zum Detail. Panoramafenster ermöglichen den Gäste der MS Achensee – wie der Name bereits sagt – einen weitläufigen Blick über den See und auf die beeindruckende Bergwelt. Das Herzstück des Schiffes bildet die Galerie, welche den Gästen einen Blick vom Haupt- ins Oberdeck und umgekehrt ermöglicht. Damit sind auch größeren Events keine Grenzen gesetzt und durch diese Atmosphäre erlebt man Offenheit und Weitblick.

Die MS Achensee dient zukünftig überwiegend als Eventlocation der besonderen Art und soll seinem Namensgeber ein würdiger, eleganter Partner sein. Das Schiff ist aufgrund seiner räumlichen Auslegung, der Größe und seiner schlichten Eleganz bestens geeignet für unterschiedlichste Events, Seminare und Sonderveranstaltungen.

Technische Daten

Baujahr

2015/2016 (getauft am 23. Juli 2016)

Länge

46,80 m

Breite

10,10 m

Tiefgang

1,40 m

Gesamtkapazität

500 Personen, davon in geschlossenen Räumen: 250

Motorisierung

2 Scania-Dieselmotoren mit je 294 kW (400 PS)

Geschwindigkeit

ca. 25 km/h