COVID-19-Update der Achenseeschiffahrt


Tirol – aktuelle Maßnahmen: Ab 19.10.2020 ist bei Veranstaltungen das Verabreichen von Speisen und der Ausschank von Getränken untersagt. Diese Verordnung gilt vorerst bis zum 7. November 2020.

Aufgrund dieser Verordnung müssen wir folgende Veranstaltungen absagen:

* Theater am Schiff am 22. Oktober und 5. November
* Törggelen auf der Gaisalm am 23., 24. und 25. Oktober
* Samstags-Brunch am 31. Oktober

Bezüglich Rückerstattung oder Umbuchung werden wir Sie telefonisch kontaktieren.  ☎


Events am Schiff

Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsvorkehrungen zu Ihrem und zum Schutz anderer:

  • Unsere Veranstaltungen am Schiff werden mit max. 100 Personen und nach den gültigen COVID-19-Richtlinien für Events durchgeführt.
  • Beim Einsteigen wird Ihre Temparatur gemessen, diese darf nicht höher als 37,5 C° sein. Wenn möglich, prüfen Sie Ihre Körpertemperatur schon zuhause. Bitte bleiben Sie zuhause, sollten Sie Fieber oder eine der folgenden Symptome aufweisen: Kurzatmigkeit, Husten oder andere grippeähnliche Symptome.
  • Jeder Gast hat einen fix zugeteilten Sitzplatz für die gesamte Schiffahrt. Halten Sie mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Fahrgästen.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie am Schiff jederzeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen, sobald  Sie Ihren Tisch verlassen. Bitte nehmen Sie Ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz mit.
  • Hinweis Brunch am Schiff: Wir haben genug Zeit eingeplant, um einen gemütlichen Brunch am Schiff genießen zu können. Wenn Sie sich am Buffet bedienen, müssen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz tragen. Bitte benützen Sie die angebotenen Einmal-Handschuhe und halten Sie ausreichend Abstand zu den anderen Gästen.
  • Bitte beachten Sie die vorgeschriebenen Hygienevorschriften: Husten und Niesen in Armbeuge oder Taschentuch, regelmäßig Händewaschen und nutzen Sie bitte Handschuhe am Buffet und unsere Desinfektionsspender, die Sie auf jedem Deck und am Buffet finden.
  • Alle unsere Schiffe werden regelmäßig fachgerecht desinfiziert und Desinfektionsspender sind an mehreren Plätzen vorhanden.
  • Die Achenseeschiffahrt setzt auf Eigenverantwortung und Mithilfe der Gäste. Das Schiffspersonal ist weder für die Beurteilung des Gesundheitszustandes, noch für die Durchsetzung des Schutzkonzeptes verantwortlich. Die Achenseeschiffahrt-GesmbH ist für das Nichtbefolgen der Schutzmaßnahmen und Empfehlungen nicht haftbar.
  • Absage von Events: Sollte aufgrund der COVID-19-Situation eine Durchführung nicht möglich sein, behalten wir uns vor, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen. Ihre Buchung wird in diesem Fall storniert.
  • Geld-zurück oder Wertgutschein für abgesagte Events: Für abgesagte Veranstaltungen bieten wir unseren Kunden eine unkomplizierte Geld-zurück-Lösung an – gerne können Sie auch auf einen späteren Termin umbuchen oder Ihr „Guthaben“ in einen Wertgutschein umwandeln lassen. Sollten Sie Fragen zur Rückerstattung haben, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail an: info@tirol-schiffahrt.at

Linienschifffahrt

Seit 16. Mai wieder in Betrieb! Was ist neu: Unsere Schiffe wurden fit gemacht für den „Corona-Betrieb“. Schilder und Aufkleber weisen auf die Sicherheitsregeln hin, die Tische wurden so eingeteilt, dass ausreichend Abstand möglich ist. Ein Mund-Nasen-Schutz ist an der Kassa in Pertisau oder am Schiff um € 1,50 erhältlich. Hier geht’s zum aktuellen Fahrplan.

Im Linienbetrieb gelten folgende Verhaltensregeln:

  • Bitte tragen Sie beim Ein- und Aussteigen einen Mund-Nasen-Schutz und halten Sie, wenn möglich, ausreichend Abstand zu anderen Personen.
  • Im Innenbereich gilt folgende Regelung: Wenn Sie an einem Tisch sitzen, kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Es dürfen max. 10 Personen plus Kinder an einem Tisch sitzen.
  • Im Freiluftbereich ist der Mund-Nasen-Schutz nur dann zu tragen, wenn der Mindestabstand zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann.

Gaisalm

Auf der Gaisalm gelten die aktuellen Corona-Verhaltensregeln für die Gastronomie – bitte halten Sie sich an die Anweisungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außerhalb der eigenen Besuchergruppe halten.
  • Ab 14. September gilt wieder Maskenpflicht: Das Servicepersonal und die Gäste müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Für Gäste gilt folgende Regel: Wenn  man an einem Tisch sitzt, kann der MNS abgenommen werden. Immer dann, wenn man in Bewegung ist, muss der MNS getragen werden.
  • Konsumation von Speisen und Getränken im Indoorbereich nur auf Sitzplätzen, wobei sich maximal zehn Personen plus Kinder an einem Tisch einfinden dürfen.
  • Hinweis zum Törggelen auf der Gaisalm: Seit 25. September 2020 gilt in der Gastronomie in Tirol eine neue befristete Sperrstundenregelung – die Sperrstunde wurde auf 22:00 Uhr vorverlegt. Aus diesem Grund haben wir unser Programm für das „Törggelen auf der Gaisalm“ angepasst – bitte beachten Sie die folgenden Änderungen: Törggelen auf der Gaisalm